06.11.2016 – 44. Herbstwaldlauf in Bottrop

Noch mal alles gegeben …..bottroperhwl2016
auf den 25 Km in den Bottroper Wäldern. Tolle Leistung von Silke und Chissi auf dieser langen und meist einsamen Laufstrecke durch die Wälder im Nordwesten unserer Stadt. Ich denke, dass die beiden noch einen kleinen Erlebnisbericht in den Kommentaren hinterlegen…..
Der Bottroper Herbstwaldlauf wurde 1972 zum ersten Mal in Bottrop ausgetragen.Das Startgelände ist auf dem Betriebsgelände am Bergwerk Prosper-Haniel in Bottrop . Vor dieser einmaligen Kulisse sind Start und Ziel quasi unter dem Förderturm. Für die Umkleide und das Duschen steht die Bergwerkskaue den Läuferinnen und Läufern zur Verfügung. Alle gelaufenen Strecken führen über die Waldwege in der Kirchhellener Heide.

Weiterlesen

02.10.2016 – 3. Sparda-Bank CentrO-Lauf

Die Sparda-Bank West präsentiert die dritte und einzige Laufsportveranstaltung am  CentrO Oberhausen.centroo2016
Ein Volkslauf direkt vor unserer Haustür. Wieder in diesem Jahr mit einer Kinderstrecke quer durchs CentrO. Die relativ hohen Startgebühren aus den letzten Jahren wurden auf ein normales Maß gekürzt (13€ für den 5 Km und 16€ für den 10 Km Lauf). Mit der Anmeldung zum Lauf erhält man ein umfangreiches Starterpaket (incl.Gutscheinen & Give-aways).

Weiterlesen

04.09.2016 – Tetraeder Treppenlauf in Bottrop

Der Tetraeder Qualenlauf (Treppenlauf), startet wieder mit Cool Runnings-Athleten aller Gewichts- und Altersklassen.
Die Location ist natürlich das ganz besondere und natürlich für mich als Bottroper ein „Must Have“. Allerdings auch unglaublich anstrengend, gerade für mich als  „Ultra-Leichtläufer“ 🙂  ist das eine Herausforderung . Diesmal wird Chissi ebenfalls als aktiver Steiger die Treppen erklimmen. Mal schauen wie sich der Treppen-Rockie schlägt – Viel Erfolg!

Nach dem Lauf werde ich mir  im anliegenden Biergarten ein leckeres Weizen gönnen!
Ein perfekter Ort für uns und unsere Supporter, um den Tag sportlich abzuschließen..

Urkundenausschnitt2016UrkundeTreppenlauf
Ist euch aufgefallen, dass wir auf allen Plakaten und Urkunden als Konterfei grüßen.

Weiterlesen

29.05.2016 – ELE-Triathlon in Gladbeck

Ein toller Wettkampf mit starkem Cool Runnings Auftritt !!!

Schön, mal wieder mit einer so großen Truppe einen Wettkampf zu bestreiten.
Es macht einfach viel mehr Spaß, wenn alle aktiv mitmachen und wir mit einer so tollen Truppe die Veranstaltung rocken! Schaut euch mal die Bilder und Videos an…dann wisst ihr was ich meine.ELETriathlon2016

Zur Veranstaltung selber….die Ordnungskräfte zahlreich und sehr streng mit Ihren Regeln….musste mal wieder meinen Helm schließen beim reinlaufen , wurde darüber belehrt dass ich mit meinem Rad in der falschen Reihe stehe und zu guter Letzt wurde mein Fahrrad noch am Lenkerende getaped, weil dort ein Endabschluss fehlte—besser das Rad als ich selbst! Aber dies dient ja alles der Sicherheit! Weiterlesen

22.05.2016 – VIVA WEST MARATHON

Abbruch nach 29 Kilometern. Das hatte ich mir ganz anders vorgestellt,
dabei lief es ganz gut an…..VIVAWEST2016

Ganz stressfrei erreichten wir um 08:40Uhr das Startgelände und bekamen einen guten Parkplatz, nur 3 Gehminuten vom Start entfernt. Wir tauschten noch das für mich viel zu kleine L-TShirt(in XXL) um. Da hat man von sich selbst wohl eine andere Wahrnehmung.
Pünktlich um 9:30Uhr startete der Lauf….

17.04.2016 – Brückenlauf 2016 in Düsseldorf

Top-Zeiten kann man wegen  der „Berg- und Talstrecke“ beim Sparda-Bank-Brückenlauf nicht erreichen, aber die einmalige Kulisse und die vielen Zuschauer (im letzten Jahr 10000 und mehr) machen den Lauf zu einem besonderen Event.
Diese beiden Brücken (Rheinkniebrücke & Oberkasseler Brücke) mit Blick auf die Düsseldorfer Skyline läuferisch zu bezwingen, ist sehr kurzweilig. Chissi wird unsere Farben in Düsseldorf vertreten.Leider bin ich in diesem Jahr nicht dabei, aber sicher wieder 2017. Ich wünsche unseren Läufern einen starken Lauf und uns einen kleinen Bericht in den Kommentaren.
Sportliche Grüße
Ralle

Weiterlesen

20.11.2015 – 24h-Laufbandchallenge beim RTL-Spendenmarathon

Eine tolle Nacht!

Joey Kelly….und ich auf einer gemeinsamen Mission. Leute, das hat Spaß gemacht und wird als Highlight in meine sportliche Vita eingehen. Gemessen an den erzielten Zeiten , war es für mich nicht herausragend, aber Location und der Grund dieser Veranstaltung lassen es in einem sehr schönen Licht erscheinen.Laufbandchallenge

Weiterlesen

04.10.2015 – 2. Sparda-Bank CentrO-Lauf

CentrO2015Die Sparda-Bank West präsentiert die zweite und einzige Laufsportveranstaltung am  CentrO Oberhausen.
Ein Volkslauf direkt vor unserer Haustür. In diesem Jahr sogar mit einer Kinderstrecke quer durchs CentrO. Im letzten Jahr hatten wir hier viel Spaß und wollen es in diesem Jahr natürlich wiederholen. Mit der Anmeldung zum Lauf erhält man ebenfalls ein umfangreiches Starterpaket (incl.Gutscheinen & Give-aways).

Weiterlesen

30.08.2015 – Tetraeder Treppenlauf in Bottrop

Tetraeder2015Der Veranstalter LC Adler Bottrop ist Ausrichter dieser Laufveranstaltung. Laufveranstaltung oder sollte ich sagen …dieser Quälerei auf Treppen. Die Location ist natürlich etwas ganz besonderes. Allerdings auch unglaublich anstrengend, gerade für uns „Leichtgewichte“ ist das eine Herrausforderung. Nach dem Lauf darf man sich im anliegenden Biergarten allerdings auch mal ein leckeres Bierchen gönnen!

Weiterlesen

03.07.2015 – Drevenacker Abendlauf

Cool Runnings startet zum ersten Mal beim Drevenacker Abendlauf.
Tina, Bendix und Tilda werden für uns die Veranstaltung testen.

Hierbei handelt es sich um eine kleinere Laufveranstaltung mit ca. 500 Läufern auf der großen Distanz (10Km). Strecke und Orga werden von den Teilnehmern der letzten Jahre empfohlen und wir sind schon sehr gespannt, ob unsere kleine Deligation dies bestätigen wird. Wir werden sicher einen kurzen Bericht und ein paar Bilder von Tina erhalten und hier veröffentlichen.

Weiterlesen

07.06.2015 – THE COLOR RUN am Flughafen Essen/Mülheim

Bericht vom 07.06.2014
„Davon werden unsere Kinder noch lange erzählen“, sagte Tina
– stimmt, ein ganz besonderes Event !

colourrun2015

Der Color Run gilt als einer der ungewöhnlichsten Läufe der Welt – bei dem zudem noch jeder mitmachen kann. Schließlich geht er lediglich über eine Distanz von fünf Kilometern und Bestzeiten sind totale Nebensache. Bei dem reinen Spaß-Lauf gibt es nicht mal eine Zeitmessung. Stattdessen treiben es die Läufer ganz schön bunt. Im Startgeld ist unter anderem das weiße Lauf-Shirt enthalten, mit dem alle an den Start gehen.

04.06.2015 – ELE-Triathlon in Gladbeck

Bericht vom 04.06.2015

Gebhards starker Endspurt & eine Familie startet durch !Triathlon2015
Volkstriathlon mit Gebhard & Ralf…

Bessere Bedingungen als die heutigen kann es wohl nicht geben. In den vergangenen Jahren waren wir so einiges an Wetterkapriolen gewohnt, aber heute strahlte der Himmel !
Um kurz nach 09:00Uhr trafen wir (die Garmatschs), sowie Tina & Gebhard auf dem Parkplatz vor dem Leichtathletik Stadion ein. Kurz die Unterlagen besorgt (obwohl wir wieder die falsche Warteschlange mit sehr engagierten und „fähigem“ Personal wählten) .Dann eingecheckt und festgestellt dass meine Fahrradbrille nicht dabei ist, obwohl ich doch diesmal alles so akribisch vorbereitet hatte. Also ratz fatz wieder zum Auto und meine Sonnenbrille gegriffen. Auf dem Rückweg fiel mir dann auch wieder ein dass meine Fahrradbrille im Laufschuh lag ( merke , beim nächsten Mal noch ein Fähnchen dran befestigen).

17.05.2015 – VIVA WEST MARATHON

Bericht vom 17.05.2015
25 Sekunden drüber – am Ende wird gekrampft – neuer „Marathoni“ bei den CR‘s
VIVAWEST2015

Nein, nicht dass ihr meint, ich wäre nicht zufrieden mit dem Verlauf meines Marathonrennens.
Am Ende fehlten für die 4 Stunden Grenze ganze 25 Sekunden. „Ja, wie kann das denn passieren auf dieser langen Distanz. Da hätte ich doch nochmal am Ende Gas geben können, um die paar Sekunden rauszuholen“.

19.04.2015 – Brückenlauf 2015 in Düsseldorf

Bericht vom 19.04.2015Brückenlauf2015

Die Sonne strahlte und es herrschte schon gute Stimmung auf dem Burgplatz in Düsseldorf. Im Spardaliner  empfingen wir unsere Startunterlagen und Laufshirts. Wie immer gut organisiert durch Stefan. Für die 5 km Distanz waren Emi, Marina und ich angemeldet. Bine musste aufgrund ihres Gesundheitszustandes leider passen, sorgte aber als Supporter und Kinderbetreuung mit vollem Einsatz für Stimmung unter den Läufern. Ein paar bekannte Gesichter aus den Spardareihen begleiteten unseren anstehenden Lauf. Um 11:00Uhr fiel der Startschuss und ich reihte mich hinter unseren Nachwuchs ein. Wir liefen ein angenehmes und gleichmäßiges Tempo. Selbst die Brücken mit ihren Anstiegen machten den beiden (Emi und Marina) nichts aus. Nach guten 31 Minuten und einem kleinen Schlussspurt erreichten wir das Ziel. Da die beiden in den letzten Wochen so gut wie keine Trainingskilometer absolviert hatten, lieferten sie hier ein prima Vorstellung ab. Weiterlesen